BUSRA lebt in Istanbul und will erfolgreiche Journalistin werden. Ihr frommes Leben in der ultrakonservativen Gruppe Menzil hat sie dafür aufgegeben und arbeitet trotz Zensur für linksliberale Medien im Internet. Viele islamische Jugendliche bewundern sie dafür. Als ein Berliner Verlag auf sie aufmerksam wird, nimmt sie den Auftrag für eine Graphic Novel an. Doch sie muss dafür in ihre fromme Familie und zu den Menzil-Anhängern zurückzukehren. Gerade während die Türkei der nächsten Präsidentschaftswahl entgegen steuert, will Busra sich mit ihrer Vergangenheit konfrontieren.

 

Dokumentarfilm | D/TR | 90 Min.
Buch & Regie | Ayse Toprak
Koproduktion
 | Toprak Films
Fertigstellung | 2022-23
Drehorte | Istanbul

gefördert von
Creative Europe MEDIA

Official selection FORUM | IDFA Forum
Berlinale Talent Campus, Doc Station

 



zurück zur Übersicht